Alte Schmiede 1930
1987 Unternehmensgründung durch Herrn Martin Scheidl sen. – Gründung als Handelsbetrieb für Hydraulikteile.
Martin Scheidl übernahm in 2. Generation den Landtechnik-Familienbetrieb seines Vaters, dessen Ursprung die um 1900 entstandene Schmiede seines Großvaters war, der sich damals schon auf den Handel mit Landmaschinen und deren Wartung spezialisierte.
1988 Anschaffung der ersten CNC-Drehmaschine
Start der eigenen Zylinderproduktion
1990 Innovationsfreude und Zielstrebigkeit führten zu ständiger Expansion, so dass eine weitere Produktionsstätte am Ort zugekauft wurde.
Erweiterung durch Kauf eines Lager- / Bürogebäudes mit 3.700 m²
1992 Einführung der elektronischen Fertigungsauftrags-Zeiterfassung
1994 Beginn Aggregatebau und CAD Konstruktion
2000 Einführung ERP / PPS System – Das Unternehmen beschäftigt über 40 Mitarbeiter
2005 Bau und Bezug einer neuen Produktionsstätte, mit 5500 m² Gebäudefläche und 13700 m² Grundstücksfläche im Gewerbegebiet Bruckmühl
2008 Spatenstich für die Erweiterung der Produktionsstätte in Bruckmühl, 2.700 m² Fläche
Fertigstellung der Produktionsstätten-Erweiterung in Bruckmühl

Heute: Mehr als 80 Mitarbeiter arbeiten im Familienunternehmen Schema Hydraulik und liefern höchste Präzision und Qualität bei der Entwicklung von Hydraulikzylindern und Aggregaten. Unser Hauptaugenmerk liegt seit dem Bestehen des Unternehmens auf Dienstleistungen, die wir den individuellen Anforderungen unserer Kunden aus Bau- und Fahrzeugbaubranche oder Land- und Forstwirtschaft anpassen.

Bürogebäude heute